• das Vereinsheim

  • Blick vom Schammberg über Ohmenhausen

Destillate

An dieser Stelle berichten wir über die vereinseigenen Destillate

Traubenernte 2018

Im Juni hatten Uwe, Winfried und Anton den Entschluss gefasst, den Vögeln nicht mehr die komplette Traubenernte zu überlassen.

Die Idee, einen Traubenschnaps zu brennen war damit geboren und beschlossen. Die Erntehelfer waren Uwe, Enkel v. Uwe, Andrea und Anton.

Wir mussten den richtigen Zeitpunkt der Beerenreife abwarten. Im Oktober war es dann soweit, die Beeren waren süß und aromatisch. Die Trauben wurden geerntet und die Beeren von der Traube geribbelt. Anschließend kamen die Beeren ins Fäßle und
wurden zerquetscht, später nochmal mit einem Rührquirl bearbeitet. Um die Gärung einzuleiten wurde Gärhefe in die Maische eingebracht. Das Fass wurde verschlossen und mit einem Gärspund versehen. Die Qualitätskontrolle der Maische übernahm die örtliche Brennerei.

Wir haben insgesamt ca. 100 Ltr Maische mit Beerenschalen eingeschlagen. Die Traubensorte ist leider nicht zu bestimmen, aber es handelt sich um eine blaue Muskatrraube. Auch die 40 kg Fremdtrauben sind blau mit einem feinen Muskatgeschmack. Das Erntegewicht der Trauben lag bei ca. 80 kg + 40 kg Trauben die Wilma und Anton von ihrer Traubenernte zu Verfügung stellten. Vielen Dank an die edlen Spender.

Nun steht das Maischefass in der Scheuer und wartet, dass es von der örtlichen Brennerei zu einem edlen Schnaps der Marke OGV Ohmenhausen gebrannt wird.

Vielen Dank für Ihren Besuch

Besucherz�hler Kostenlos

Apfelernte 2018

Das Ausgangsmaterial für ein zukünftige OGV-Destillat – die Goldparmäne - wurde beim Mostfest mit vereinten Kräften und mit Einsatz von mehreren Rollblitzen aufgesammelt. In der ortsansässigen Brennerei wird nun das erste OGV eigene Destillat gebrannt. Wir freuen uns darauf dieses bei nächster Gelegenheit der Öffentlichkeit präsentieren zu können.